×

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 

Organisationstalente: Unsere Designer Garderoben

In aufsteigender Reihenfolge

1-60 von 364

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

In aufsteigender Reihenfolge

1-60 von 364

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

RATGEBER: Garderobe, Kleiderbügel, Schirmständer

Der erste Blick zählt und dieser fällt beim Betreten einer Wohnung meist auf den Flur oder die Diele. War der Eingangsbereich vor nicht langer Zeit noch ein Stiefkind der Designer, steht dieser nun im Fokus. Zeigen Sie Ihren Besuchern auf den ersten Blick wie modern, schick und stilvoll ihre Wohnung ist. Ob Hängegarderobe, Standgarderobe, Wandhaken bzw. Garderobenhaken, Kleiderbügel oder Schirmständer – formschön, funktional und wenn nötig auch platzsparend sind die neuen Elemente für Ihren Eingangsbereich.

Schritt 1

Welche Garderobe darf es sein?

Unter den Garderoben können Sie zwischen Hängegarderobe, Standgarderobe, Wandhaken und Garderobenhaken wählen.

Haben Sie wenig Stellfläche im Eingangsbereich, dann empfehlen wir Ihnen zur Aufbewahrung Ihrer Jacken, Mäntel, Hüte, Schals und Mützen Garderobenhaken oder eine Hängegarderobe. Haben Sie an der Wand wenig Platz, sind die Kleiderhaken wie z.B. die Pince Alors von Swabdesign oder das Garderobenhaken 5er Set von Muuto besonders schön. Die Wandgarderobe Rechenbeispiel passt sich Ihren Bedürfnissen besonders gut an. Sie besteht aus einzelnen Modulen, die Sie ganz nach Ihren Wünschen selbst zusammenstellen können.

Haben Sie keine Wand im Eingangsbereich frei oder eignet sich die Bausubstanz Ihrer Wände so gar nicht für die Befestigung, in diesem Fall empfehlen wir Ihnen eine Hängegarderobe oder Standgarderobe. An der Copenhanger haben elf Kleidungsstücke in einer Länge von 85 Zentimeter Platz. Standgarderoben können Sie sowohl als Diener für Ihre Kleidungsstücke nehmen als auch als Designschmuckstück im Eingangsbereich. Der Tree Garderobenständer von Casando erweckt jedes Zimmer zum Leben. Standgarderoben sollten sowohl stabil, als auch frei stehend sein. Ein multifunktionales Möbelstück ist der Hang-Sitt von Norrmade, eben ein echtes Kombimöbel der Extraklasse. Er ist Stuhl und Garderobe zugleich.

Epure Duo
Curve hook all
Eames hang it all
Moormann Lodelei

Schritt 2

Können Kleiderbügel schön und nützlich sein?

Wir meinen ja. Sie können in unserem Onlineshop www.einrichten-design.de aus einer Vielzahl formschöner Kleiderbügel, von elegant, natürlich, nostalgisch bis außergewöhnlich wählen. Kleiderbügel sind aus Holz, Kunststoff oder Metall und in allen Farben erhältlich. Auf Kleiderbügel wird feuchte Kleidung schneller trocken, empfindliche Jacken und Sakkos bekommen keine Druckstellen durch Haken und zudem sind Sie ein schönes Accessoire im Eingangsbereich.

Schritt 3

Was ist beim Kauf eines Schirmständers zu beachten?

Wer kennt das nicht: Sie kommen an einem Regentag nach Hause, schütteln Ihren Schirm aus und die Oberfläche bleibt feucht. Wohin nun mit dem guten Stück? Ein Schirmständer löst das Problem. Wir empfehlen Ihnen, Schirmständer gehören in die Nähe der Eingangstür. Meist steht er in der Nähe des Schuhregals oder ist vielleicht sogar wie beim Colmo Kleider- und Schirmständer kombiniert. Unter den Schirmständern können Sie Ihr Design frei wählen, wie z.B. der Blow up Schirmständer oder der Capo Bastone von Segis. Wichtig ist, den Schirmständer groß genug zu wählen, da er meist mehrere Schirme fassen darf.

[Translate to Schweizerisch:] Kommen Sie zu uns.

[Translate to Schweizerisch:]

Büroforum zeigt in seiner Ausstellung in Würzburg Einrichtungstrends und Designermöbel.

Haben Sie weitere Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sie erreichen unser Vertriebsteam unter Tel.: +49 (0)931 46798-28 oder unter info@einrichten-design.ch.